Eine "österreichische Welt" - Gastbeitrag

 

 

 

 

Wie sähe eine freiheitliche Gesellschaft der natürlichen Ordung aus, in der es kein von Staatswegen aufgezwungenes, sondern ein wettbewerbliches Geld gäbe?
Wäre diese Welt anders, einfacher oder gar besser als die jetzige?

> Download als PDF <

von Ralf Flierl, Smart Investor Media GmbH

Diesen Artikel und viele wichtige und erklärende Hintergrundinformationen rund um das Thema finden Sie in der Sonderausgabe des Smart Investor "Gutes Geld" den Sie direkt über unseren Amazon Link oder bei Smart Investor erhalten.

Vielen Dank für die Bereitstellung des Beitrages.